Skip to content

„Let’s Dance“: Alle Infos, Kandidaten und Konzept der 16. Staffel | Unterhaltung

Followers von „Let’s Dance“ bekomen schon langsam kribbelige Füße.

Und sie müssen sich auch gar nicht mehr lange gedulden. Am 17. February 2023 begin on the sixteenth. Staffel von „Let’s Dance“.

Spannend: Am Ende dieses Abends muss dann schon das erste Paar wieder gehen!

Wer bei diesem aufwendigen und glamourösen Tanz-Wettbewerb dabei ist, wie gewertet wird und wann es was zu sehen gibt. Hier erfahren Sie alles, was Sie über„ Let’s Dance“wissen müssen.

Worum is bei „Let’s Dance“ geht

In dieser Tanz-Present treten Prominente mit professionellen Turniertänzern in Commonplace, Latein- und in Modetänzen (Freestyle) gegeneinander an.

Das Format startet mit der großen Kennenlernshow, in der bestimmt wird, welcher Promi mit welchem ​​Profi tanzen darf. Eine Woche später, am 24. Februar, beginnt dann der Wettbewerb.

Eine Woche haben die Profitänzer Zeit, ihren Schützlingen eine Choreografie beizubringen, die sie dann gemeinsam in der großen Present präsentieren. Dabei zählt nicht nur die Choreografie, sondern auch Ausstrahlung und Technik.

Ein echter Blickfang ist dabei nicht nur der Tanz, sondern auch die besonderen Kostüme, in denen die Paare über die Bühne wirbeln. Für die Statistik: Allein bis zur neunten Staffel wurden über 1850 Kleidungsgarnituren entworfen und fertiggestellt.

Nach jedem Tanz gibt jedes Jurymitglied eine Wertung zwischen eins und zehn ab.

Welche Paare in der darauffolgenden Sendung von „Let’s Dance“ noch dabei sind, bestimmt neben der Jurywertung auch das Publikum. Am Ende der Sendung kann man für seine Favoriten anrufen.

So with „Let’s Dance“ gewertet

  • Der Letztplatzierte der Jury-Wertung bekommt einen Punkt, der Vorletzte zwei Punkte und so weiter.
  • Genauso läuft is mit den Platzierungen der Zuschauerwertung.
  • Die Ergebnisse der Zuschauerwertung (Zahl der jeweiligen Anrufer bzw. Rangliste) werden nicht bekannt gegeben.
  • Der jeweils Höchstplatzierte, bekommt additionally so viele Punkte, wie in der jeweiligen Folge noch Paare im Rennen sind. Jury- und Zuschauerwertung werden dazugezählt. Das Paar mit den wenigsten Punkten scheidet aus.

Haben mehrere Paare die gleiche Wertung, scheidet das Paar mit der niedrigsten Zuschauerwertung aus.

„Let’s Dance“-Kandidaten im Überblick

Quick alle Promis für die 16. Staffel stehen bereits fest. Diese Promis werden 2023 das Kölner Tanzparkett betreten:

  • abdelkarim
  • Sharon Battiste
  • Julia Beaux
  • philipp boy
  • anna ermakowa
  • Ali Güngörmus
  • Chrysanthi Kavazi
  • Jens „Knossi“ Knossalla
  • michael kraus
  • Timon Krause
  • Sally Ozcan
  • Alex Mariah Peter
  • Natalia Yegorova
  • Younes Zarou

„Let’s-Dance“-Profis im Überblick

Welche Profitänzer 2023 ihre prominenten Schützlinge zu Höchstleistungen führen sollen, wird bei RTL immer sehr kurzfristig entschieden. Mit etwas Glück sind es aber (quick) die gleichen Tänzerinnen und Tänzer wie 2022:

Damals waren dabei:

  • Andrzej Cibis
  • Christian Polanc
  • Christina Luft
  • Ekaterina Leonova
  • Evgeny Vinokurov
  • Isabel Edvardsson
  • Kathrin Menzinger
  • Malika Dzumaev
  • Massimo Sinato
  • Patricia Ionel
  • Renata Lusín
  • Vadim Garbuzov
  • valentin lusin
  • Zsolt Sándor Cseke
  • Jimmie Surles

Die „Let’s Dance“-Moderatoren

Victoria Swarovski and Daniel Hartwich reasonable additionally diese Staffel „Let’s Dance“

Picture: Rolf Vennenbernd/dpa

Auch 2023 werden die Moderatoren Daniel Hartwich und Victoria Swarovski durch die Present führen.

Das ist die „Let’s Dance“-Jury

Auch dieses Jahr wieder in der Jury: Jorge González, Motsi Mabuse and Joachim Llambi

Auch dieses Jahr wieder in der Jury: Jorge González, Motsi Mabuse and Joachim Llambi

Picture: Getty Photos

Motsi Mabuse, Jorge González and Joachim Llambi nehmen wieder die Punkte-Kellen in die Hand.

Wo „Let’s Dance“ zu sehen ist

„Let’s Dance“ 2023 läuft immer freitags ab 20:15 Uhr bei RTL und parallel dazu on-line im Livestream auf RTL+. Hier stehen die Reveals auch zum Abruf bereit.

Wer die Musik von „Let’s Dance“ macht

Das renommierte Orchester Pepe Lienhard Band spielte nur in den ersten beiden Staffeln die Stay-Musik für die Tänze. In Staffel 3 übernahm diese Aufgabe der ua aus „DSDS“ bekannte Lillo Scrimali mit seinem Orchester de él.

► Seit Staffel 4 gibt es kein Liveorchester mehr. Was aber noch immer so wie anfangs ist: Die Cowl-Versionen der Tanz-Songs werden auf den Rhythmus des jeweiligen Tanzes umarrangiert. Und zwar genau so, dass es auf den Tanz-Takt passt.

Von wo gesendet wird

Staffel 3 wurde aus den Studios in Berlin-Adlershof gesendet. Seit Staffel 4 wird, wie schon in den Staffeln 1 und 2, wieder im Studio 32 der MMC-Studios (Coloneum) in Köln produziert.

Den Zuschauerrekord mit 7,12 Millionen Zuschauern hält übrigens noch immer die allererste Sendung vom 3. April 2006.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *